mensa seite

Die Mensa 2016 - mehr als nur Essensausgabe

Es ist soweit.

In der Mensaküche des Medienhauses im Campus wird das Mittagessen für die Schülerinnen und Schüler des Lernhauses im Campus  und des Gymnasiums frisch gekocht und kann im Mensabereich eingenommen werden. Während eines langen Schultages können sich Schülerinnen und Schüler auf ein leckeres Essen mit Freunden in der neu gebauten Mensa freuen.


Ab dem 07.01.2016 werden an vier Tagen in der Woche (montags bis donnerstags, in der Zeit von 12.15 – 14.00 Uhr) drei Menüs (ein Hauptgericht, ein vegetarisches Gericht, ein großer Salat mit Beilage) in der Mensa angeboten.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich am Kiosk etwas zu essen zu kaufen. Der Kiosk ist in der Schulzeit montags bis donnerstags von 07.30 Uhr bis 14.30 Uhr und freitags von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Dort gibt es u. a. belegte Brötchen, Salate, Snacks sowie kalte und heiße Getränke zu kaufen.

Zusätzlich wird es ein weiteres Essenangebot geben, das über Facebook vorbestellt werden kann. Auf der Seite „Mensa im Campus OHZ" in Facebook können die aktuellen Essensangebote eingesehen werden. Hier kann die Bestellung und der Zeitpunkt der Abholung angegeben werden.

Diese Bestellungen können natürlich auch persönlich am Ausgabetresen der Mensa aufgegeben werden.

Wasser als Getränk steht allen Mensabesuchern während der Essenszeit kostenfrei zur Verfügung.

Der Bund unterstützt im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets bedürftige Kinder und Jugendliche bei der Wahrnehmung des Mittagessens an Ganztagsschulen. Anspruch auf einen Zuschuss aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen. Die Antragsvordrucke „Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe für die Teilnahme am gemeinschaftlichen Mittagessen" erhalten Sie in der Schule, beim Jobcenter oder bei der Kreisverwaltung.

Die Bezahlung des Mittagessens erfolgt über MensaMax, ein professionelles, bargeldloses und einfaches Bestell-und Buchungssystem. Für 5,00 € Pfand kann ein RFID-Speicherchip erworben werden, der mit (Geld) Guthaben aufgefüllt werden kann. Für jedes Essen wird dann der Betrag wieder vom Chip abgebucht.

Weitere Informationen zur Anmeldung der Mittagessenbuchung bei MensaMax sind dem folgenden Informationsblatt zu entnehmen:

Informationen zu MensaMax

Speiseplan

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan.

Essenspreis (Änderung ab dem 07.01.2016)
Ein Essen kostet 3,00 € für Schülerinnen und Schüler, die über die Mittagessenbuchung MensaMax das Essen vorbestellen.
Sofern sich die Schülerinnen und Schüler spontan, ohne Vorbestellung, entschließen, an dem Mittagessen der Mensa teilzunehmen, ist dieses möglich, allerdings dann zu einem Preis von 3,50 € pro Mittagessen. Für Externe, Besucherinnen und Besucher kostet das Mittagessen mit Vorbestellung 3,50 € und ohne vorherige Anmeldung 4,00 €.

Mensaausschuss
Es existiert bereits ein Mensaausschuss, der sich aus Vertretern des Mensabetreibers, der Schulträger sowie aus Schüler-, Eltern- und Lehrervertretern des Gymnasiums und des Lernhauses im Campus, Oberschule, zusammensetzt. Die Idee ist, dass dieses Gremium Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Mensa stehen, bespricht. Die Vertreterinnen und Vertreter dieses Ausschusses sind die Ansprechpartnerinnen und -partner, um Anregungen und Kritik in Bezug auf die Mittagessenversorgung im Medienhaus anzunehmen, an den Mensaausschuss weiter zu geben und ggfls. Lösungen zu finden. Die Beteiligung der verschiedenen Gruppen in diesem Ausschuss ist für die Gestaltungs- und Umsetzungsprozesse zu einer gesunden Schulverpflegung wichtig, damit möglichst viele Meinungen Berücksichtigung finden und Entscheidungen gemeinsam getroffen werden können.

Ansprechpersonen beim Mensabetreiber

Bei Anregungen und Fragen zur Essensversorgung: :         (04791) 17-550 oder 17-555.
Bei Fragen bezüglich des Bestellprogramms MensaMax:     (04791) 964 34 40.

Kontakt

Heide Haslop Frau
Heide Haslop
 
Stadt Osterholz-Scharmbeck
Fachbereich Bildung und Erziehung
Adresse: Rathausstraße 1, 27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: (04791) 17 - 3 57
Fax: (04791) 17 - 4 43 57
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: